Spendenaktion „Danke den Pflegekräften“

Spendenaktion „Danke den Pflegekräften“

Spendenaktion „Danke den Pflegekräften“ 1600 1040 Pflegedank Stiftung

Eine erfolgreiche Aktion wird fortgesetzt.

Anfang 2020 hat die Pflegedank-Stiftung die Aktion “Danke den Pflegekräften” initiiert.
Neben Beifalls- und Solidaritätskundgebungen sollte auch mit einer finanziellen Geste das hohe Engagement der Pflegekräfte gewürdigt und deren außergewöhnlicher Einsatz in dieser noch schwieriger gewordenen Zeit anerkannt werden.
Als finanzielle Geste haben wir uns für Gutscheine entschieden, da diese individuell einsetzbar sind. Diese Pflegedank-Gutscheine im Wert von je 44 € (pro AN/Monat) sind für die Pflegekräfte steuer- und sozialversicherungsfrei und können in über 500 unterschiedlichen Geschäften eingelöst werden.
Privatpersonen und Firmen, denen Klatschen nicht genug ist und sicher sein wollen, dass ihre Spende ohne Abzug von Verwaltungskosten direkt bei den Pflegekräften ankommt, können sich an dieser Aktion beteiligen.
Wir freuen uns, dass viele Bürger*innen und Institutionen diese Idee schon aufgegriffen und sich durch Spenden beteiligt haben. Die Pflegedank-Stiftung konnte so bereits ca. 3.400 Pflegedank-Gutscheine im Wert von über 140.000 € an etwa  60 Einrichtungen  als Geschenkpakete übergeben.
Die nachstehenden freudigen und dankbaren Reaktionen von bisher bedachten Pflegeeinrichtungen sollten uns alle in der Fortsetzung dieser Spendenaktion “Danke den Pflegekräften” bekräftigen.

Jetzt online via PayPal spenden

 

 

Das AWO Hans-Sponsel-Haus in Würzburg bedankt sich für 50 Pflegedank-Gutscheine

15.4.2020
Sehr geehrter Herr Wiendl,
vielen Lieben Dank noch mal für die tollen Gutscheine. Wir haben soeben die Mitarbeiter des Hans-Sponsel-Haus (Neubau) in der Frankenstraße 193 in 97078 Würzburg mit den Gutscheinen beglücken dürfen. Die Reaktionen waren überwältigend.
Ich möchte mich im Namen aller Mitarbeiter des Hans-Sponsel-Hauses, recht herzlich bei der Pflegedank-Stiftung von Herzen bedanken. Es sind für uns die kleinen und schönen Lichtblicke, welche uns durch diese dunkle Zeit helfen. Gerade für die Versorgung unserer Bewohner ist es wichtig, weiterhin motivierte und vor allem trotz der schlimmen Umstände, gut gelaunte Mitarbeiter zu haben, die den Bewohnern weiterhin Mut geben und Hoffnung schenken. Und ich kann ihnen heute bescheinigen, die Laune ist mit den Gutscheinen wieder ein wenig gestiegen und die Mitarbeiter sich sehr gefreut haben.
Ein paar Zitate der Mitarbeiter möchte ich Ihnen kurz schreiben:
* „Ich wusste gar nicht, dass es eine Pflegedank-Stiftung gibt, aber klasse, dass es sie gibt. Ich freue mich sehr über den Gutschein.“
* „Vielen Dank an die Stiftung, ich mache jetzt Feierabend und belohne mich gleich mit ein paar neuen Schuhen.“
* „Das ist aber lieb, dass andere an uns denken. Es ist gerade sehr viel für uns, da tut das gut.“
* „Klasse, den Gutschein schenke ich meiner Frau, die hat gerade gar nichts von mir. Vielen Dank an die Stiftung.“
Ich hoffe, dass mit meinen Zeilen ein wenig die Freude und der Dank weitergegeben werden kann und würde mir wünschen, dass die regionale Presse einen wunderbaren Artikel über die heute stattgefundene Aktion schreiben wird. Anbei ein schönes Bild zur weiteren Verwendung.
Vielen Dank und schön dass es euch gibt.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Görgner, Einrichtungsleiter
Tel.: 0931/2098-4411 – Juergen.goergner@awo-unterfranken.de  –  www.hans-sponsel-haus.de

 


Das Seniorenheim Ehehaltenhaus/St. Nikolaus in Würzburg bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

15.4.2020
Sehr geehrter Herr Wiendl,
wir möchten uns herzlich bei der Pflegedank-Stiftung für die 50 Gutscheine im Wert von je 44 € bedanken, welche heute bei uns im Seniorenheim Ehehaltenhaus/St. Nikolaus der Stiftung Bürgerspital zum Hl. Geist angekommen sind.
Alles was in dieser außergewöhnlichen Zeit zur Unterstützung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Senioreneinrichtungen beiträgt, ist ein Geschenk, das wir dankbar annehmen!
Mit besten Grüßen
Stephanie Kemmer, Assistenz der Stiftungsleitung

 

Caritas Haus St. Thekla in Würzburg bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

12.05.2020
Durch einen Zeitungsartikel in einer Ausgabe der Mainpost sind wir als Einrichtung auf die Pflege-Dank-Stiftung aufmerksam geworden.
In dem Artikel wurde erwähnt, dass sich jede Einrichtung bei der Stiftung melden könnte, um die begehrten 44,-€ Gutscheine für die Mitarbeiter/innen zu bekommen.
Aufgrund der Corona-Pandemie waren anscheinend schon mehrere Pflegeeinrichtungen mit den Gutscheinen bedacht worden. Warum sollte nicht auch St. Thekla mitmachen können?
Gesagt…getan. Nach einer netten Email und ein paar wenigen Tagen, hat sich dann auch Herr Wiendl höchst persönlich bei Herrn Amrhein gemeldet und verkündet, dass man für St. Thekla 40 Gutscheine ausgeben möchte.
Die erfreuliche Nachricht ist natürlich sehr gut bei den Mitarbeitern/innen angekommen.
Zur Überreichung der Gutscheine am Tag der Pflege, 12.05.2020, waren neben dem Stifter Herrn Wiendl auch das Fernsehteam vom Bayerischen Rundfunk und unser Geschäftsführer Herr Georg Sperrle gekommen.
Der Clip wurde am gleichen Abend in der Frankenschau gesendet.
Wir freuen uns über die Aufmerksamkeit und den Dank für die geleistete Arbeit. Ein Vergelt’s Gott an Herrn Wiendl!

 

SeniVita Eltmann bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

25.09.2020
Hallo Hr. Wiendl,
Vielen lieben Dank nochmals für die tollen Gutscheine alle MA waren begeistert! 🙂
Im Rahmen der Spendenaktion „Danke den Pflegekräften“ haben die Pflegekräfte unseres    Hauses St. Stephanus in Eltmann gestern 25 Gutscheine à 44 Euro von der Pflegedank-Stiftung bekommen. Stiftungsgründer Winfried Wiendl überreichte die Gutscheine persönlich an unsere Standortleitung Daria Neureuther.
Ermöglicht werden die Gutscheinaktionen der Pflegedank-Stiftung durch Spenden von Menschen, die den Pflegekräften ihre Dankbarkeit durch
mehr als nur Klatschen zum Ausdruck bringen wollen.
Vielen Dank für diese tolle Anerkennung!!!
Liebe Grüße
Neureuther Daria
Bamberger Straße 36
97483 Eltmann

 

Lebenshilfe Schweinfurt bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine 

02.06.2020
„Endlich wird unsere Arbeit einmal auf etwas andere Weise anerkannt“, freute sich Wohnheimmitarbeiterin Tatiana Reichhardt-Dürr. Der Grund für die Freude: Am Don-nerstag letzter Woche konnte sie einen von 40 Einkaufsgutscheinen im Wert von je 44 Euro von Sascha Turtschany, Einrichtungsleiter der Wohnheime der Lebenshilfe Schweinfurt, entgegennehmen. Auch Wohnheimmitarbeiterin Jessica Kraus erhielt einen Gutschein und nannte diesen schmunzelnd „ein kleines Stück Glück“…. Mehr:  Pressemitteilung Lebenshilfe SW

 

Diakonie Seniorenhaus Kramerswiesen bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

 

5.6.2020
Herzlichen Dank an die „Pflegedank-Stiftung“ 💜 Winfried Wiendl, Finanzmanager im Ruhestand aus Untertheres (Landkreis Haßberge), hat vor zwei Jahren die „Pflegedank-Stiftung“ gegründet und möchte mit ihr etwas an die Pflegerinnen und Pfleger zurückgeben, die Wertigkeit ihrer Arbeit schätzen und das Image ihres Berufs verbessern. So hat er seit 2018 verschiedene Einrichtungen in der Region Schweinfurt/Haßberge mit sogenannten „teambildenden Maßnahmen“ wie Mitarbeiterausflügen, Massagen für die Beschäftigten, Relax-Sessel, Geburtstags-
oder einem Golf-Schnupperkurs unterstützt. In der aktuellen Herausforderung der Corona-Pandemie wollte Herr Wiendl den Pflegekräften direkt eine finanzielle Anerkennung von außen zukommen lassen. Da Arbeitnehmer steuer- und sozialabgabenfrei 44 Euro im Monat als Sachzuwendung erhalten können, kaufte die „Pflegedank-Stiftung“ aus Stiftungsmitteln für knapp 20 000 Euro Geschenkgutscheine im Wert von je 44 Euro, die bei über 500 Firmen eingelöst werden können. 25 Gutscheine im Wert von je 44 Euro wurden nun an die Mitarbeitenden im Seniorenhaus Kramerswiesen in Oerlenbach überreicht, die sich darüber riesig freuten.

 

Spende statt Geburtstagsfeier

02.07.2020
Eine Geburtstagsfeier wäre in Corona-Zeiten problematisch gewesen. Deshalb hat Doris Zeltner, die Eigentümerin der Einhorn-Apotheke in Haßfurt, anlässlich eines runden Geburtstages einen Geldbetrag an die Pflegedank-Stiftung gespendet.
Im Rahmen der Aktion „Danke den Pflegekräften“ freute sich Anke Schäflein, Geschäftsführerin des Caritasverbandes Haßberge e.V. über 12 Pflegedank-Gutscheine a 44,-, die sie an Pflegekräfte der Caritas-Altenheime in Haßfurt und Hofheim weitergeben kann.
„Da die öffentliche Anerkennung für die aufgrund der Corona-Problematik außergewöhnlichen Belastungen der Pflegekräfte schnell wieder nachgelassen hat, sind gerade in der jetzigen Zeit Mitarbeiter für so eine Geste besonders dankbar“, so Anke Schäflein.

 

Bürgerspital Volkach bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

12.05.2020
Über die Pflegedank-Stiftung Winfried Wiendl erhielten wir Gutscheine für die Pflege und sagen hierfür herzlichen Dank!
Die von Herrn Wiendl im Jahr 2018 gegründete Stiftung stellt Pflegekräfte in den Mittelpunkt, die Menschen verlässlich und fürsorglich betreuen, pflegen und versorgen. Die Stiftung würdigt diese Arbeit – mit Herz und Kompetenz – durch sinnvolle, mit den Pflegekräften und ihren Verantwortlichen abgestimmte Maßnahmen.

 

Zentrum für Körperbehinderte Würzburg bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

12.05.2020
Lieber Herr Wiendl,
„dass da mal einfach so jemand an uns denkt, hat den Kolleg*innen sehr gut getan.“
Die Entscheidungen der Politik, dass beim Pflegebonus Führungskräfte, Hausmeister sowie das Küchen- und Pflegepersonal leider unberücksichtigt bleiben, sind nicht nur für die Betroffenen unverständlich. Sie führten auch zu Unzufriedenheit, Vorwürfen und zu unbefriedigenden Diskussionen. Die 40 Pflegedank-Gutscheine waren in diesem Zusammenhang gerade für diesen Personenkreis sehr hilfreich.
Nochmal ganz herzlichen Dank dafür.“
Klaus Streicher
Gesamtleitung Wohnanlagen
Wohnanlage St. Konrad
Nikolausstr. 10
97082 Würzburg

 

Diakonisches Werk Würzburg e.V. bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

Herzlichst bedanken sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Pflegedank-Stiftung für die wertschätzende Anerkennung

02.06.2020
Sehr geehrter Herr Wiendl,
im Namen der Einrichtungsleitung und meiner Kolleginnen und Kollegen in der Pflege darf ich Ihnen nochmals ganz herzlich danken für diese schöne Anerkennung!
Wir haben heute auf unserer Webseite den Beitrag dazu veröffentlicht, sie finden ihn unter diesem Link: https://diakonie-wuerzburg.de/altenhilfe-pflege/stationaere-pflege/aktuelles.html
…Alles Gute für Sie und schön, dass es so liebe Mitmenschen gib.
Mit freundlichen Grüßen
Jutta Gottwald
Diakonisches Werk Würzburg e.V.
Assistentin der Einrichtungsleitung
Evang. Wohnstift St. Paul / Matthias-Claudius-Heim
An der Jahnhöhe 4
D-97084 Würzburg

 

Statt Weihnachtspost –> Spende an die Pflegedank-Stiftung

Statt Karten oder Präsenten unterstützen wir in diesem Jahr die Pflegedank-Stiftung mit einer Spende. Die Stiftung würdigt die Arbeit der Pflegenden, die aufopferungsvoll jeden Tag für uns da sind.
14.12.2020
Liebe Kunden, Partner und Freunde,
wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Ihnen für Ihr Interesse am Kontakt mit uns sowie an unseren Produkten und Dienstleistungen, für Ihre Unterstützung und Ihre Treue im vergangenen Jahr.
Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und eine erholsame Zeit. Auf ein gesundes Jahr 2021. Finden wir das Gute darin und machen wir das Beste daraus.
Ihr Team von Lutum+Tappert

Pfründnerspital Arnstein bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

„Wir halten Hände und auch Herzen,
wir
trösten bei Kummer, Angst und Schmerzen.
Wir hören gut zu und nehmen uns Zeit,
gibt es ein Problem, stehen wir bereit.
Doch dann kam Corona und uns wurde klar:
Das wird nun ein besonders, herausforderndes Jahr.
Wir stoßen an Grenzen der Belastbarkeit,
in dieser für uns alle so schwierigen Zeit.
Da kamen Sie zu uns, das tat uns so gut,
Sie gaben uns wieder ein großes Stück Mut.
Deshalb möchten wir uns bei Ihnen bedanken,
für Zeit, Engagement und gute Gedanken
.“

 

18.12.2020
Lieber Herr Wiendl,
auf Ihrer Website haben Sie als Leitmotiv stehen
„Die Pflegedank-Stiftung will dazu beitragen, dass es uns geht, wenn es uns einmal nicht mehr so gut geht.“
Auch wenn Sie vermutlich mit dieser treffenden Aussage ursprünglich eine andere Intention verfolgt haben, so trifft diese auch auf Ihr großes Engagement hinsichtlich unseres Pfründerspitals Arnstein zu.
Sie haben uns gezeigt, dass es Menschen gibt, die unsere Arbeit als Pflegekräfte wertschätzen. Sie haben sich für uns Zeit genommen und mit Ihrer großzügigen Gutschein-Aktion ein Zeichen der Dankbarkeit gesetzt.
Sie haben dazu beigetragen, dass es uns in dieser schwierigen Corona-Pandemie für einen Moment besser geht, weil uns Ihre Wertschätzung und die Ihrer Unterstützer bewusst wird.
Dafür dankt Ihnen das Pflegepersonal des Pfründerspitals Arnstein von ganzem Herzen.
Wir wünschen Ihnen schöne, erholsame Weihnachtsfeiertage und alles Liebe und Gute für das neue Jahr 2021, vor allem Gesundheit und weiterhin viel Kraft.
Sanela Jonjic,
Einrichtungsleiterin
Pfründnerspital Arnstein
Moritz-von-Hutten´sche Pfründnerspitalstiftung
Marktstraße 61
97450 Arnstein

 

Friederike-Schäfer-Heim Schweinfurt bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

18.12.2020
Sehr geehrter Herr Wiendl,
nochmals vielen, vielen Dank für die Überreichung von 50 Pflegedank-Gutscheinen á 44,- € für unsere Mitarbeiter.
Ihr großes Engagement für unseren Berufstand verdient meine Hochachtung.
Mein Dank gilt auch allen Sponsoren, die sich dieser genialen Idee anschließen, damit auch weitere Beschäftigte von Ihrer Stiftung profitieren können.
Alles Gute für Sie, bleiben Sie gesund und auf ein glückliches, zufriedenes Neue Jahr 2021.
Mit freundlichen Grüßen
Holger Korb
Friederike-Schäfer-Heim
Judengasse 25
97421 Schweinfurt
www.schweinfurt.de

 

Caritas Marienstift Schweinfurt bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

18.12.2020
Sehr geehrter Herr Wiendl,
zunächst möchte ich mich im Namen meiner Mitarbeiter sehr herzlich für die Gutscheine bedanken.
Aus steuerrechtlichen Gründen konnten wir diese nicht zu Weihnachten, sondern erst im Februar`21 verteilen.
Wir haben hierzu den Valentinstag genutzt.
Es war eine große Freude im ganzen Haus zu spüren! ….
Herzliche Grüße aus dem Marienstift
i.V. Sabine Woytinnek
Einrichtungsleitung
Caritas-Einrichtungen Schweinfurt / Bad Kissingen gGmbH
Marienstift Schweinfurt

 

Seniorenzentrum in Kürnach bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

 

FB 29.01.2021
Riesenfreude im Seniorenzentrum Kürnach. Dort wurden 37 Gutscheine a 44 € übergeben.

Die Aktion „Danke den Pflegekräften“, wurde von der Pflegedank-Stiftung Anfang 2020 initiiert. Die Motivation dafür war und ist es, den Pflegekräften für ihre wichtige gesellschaftliche Aufgabe zu danken und als Zeichen der Wertschätzung auch einen monetären Betrag zu leisten. 🙂🙏Die Pflegedank-Stiftung hat diese Aktion „Danke den Pflegekräften“ anfänglich aus Eigenmitteln mit knapp 20.000 € „angeschoben“. Die diesbezüglichen Veröffentlichungen führten und führen dazu, dass viele Bürgerinnen und Bürger, Firmen und Organisationen auch empfinden, dass Klatschen nicht genug ist. Und deshalb mit einer Spende ihren Beitrag dazu leisten, dass mehr Pflegekräfte in den Genuss solcher Gutscheine kommen. 💌
Unsere Pflegedienstleiterin Daniela Heinrich und ihr Team aus Kürnach haben sich daher sehr gefreut, dass sie für die Aktion ausgewählt wurden. Winfried Wiendl kam persönlich vorbei, um die Gutscheine zu überbringen. 🥳👍

 

Seniorenhaus Thulbatal in Oberthulba bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

04.02.2021
Dies ist eine Pressemitteilung des Seniorenhauses Thulbatal, Oberthulba
einer Einrichtung der Carl-von-Heß´schen Sozialstiftung:
EIN BESONDERER DANK AN DIE PFLEGEKRÄFTE-
Familie spendet 1100 € an Mitarbeiter des Seniorenhauses Thulbatal

Mit einer besonderen Geste brachte, die aus Gemünden stammende Familie Köninger ihren Dank für die umsorgende und beeindruckende Pflege und Betreuung ihres Ehemanns und Familienvaters zum Ausdruck. Die rund 50 Mitarbeiter des Seniorenhauses Thulbatal in Oberthulba erhielten, finanziert durch die Familie, je einen Gutschein der Pflegedank-Stiftung im Wert von 22 €.
„Wir freuen uns wirklich sehr über diese besondere Art der Wertschätzung unserer Arbeit! Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie zeigen sehr viele Bewohner und Angehörige ihre außerordentliche Anerkennung gegenüber uns Pflegekräften“ berichtet Bettina Fenn, Einrichtungsleiterin des Seniorenhauses Thulbatal.
Im Jahr 2018 gründete Winfried Wiendl aus Untertheres die Pflegedank-Stiftung. Die Aktion „Danke den Pflegekräften“, wurde von der Pflegedank-Stiftung Anfang 2020 initiiert. Die Motivation dafür war und ist es, den Pflegekräften für ihre wichtige gesellschaftliche Aufgabe und besonders in diesen schwierigen Monaten für deren aufopfernden Einsatz als Anerkennung und als Zeichen der Wertschätzung auch einen monetären Betrag zu leisten. Die Stiftung bietet Gutscheine an, welche die Pflegekräfte in über 500 Geschäften einlösen können. Weitere Informationen zur Pflegedank-Stiftung finden Sie unter https://www.pflegedank-stiftung.de/.
Für Informationen zum Seniorenhaus Thulbatal besuchen Sie die Webseite http://seniorenhaus-thulbatal.de/.

 

Kreisaltenheim Amorbach und Seniorenwohnstift Erlenbach bedanken sich für Pflegedank-Gutscheine

12.03.2021
Sehr geehrter Herr Wiendl,
hiermit sagen wir Ihnen nochmal recht herzlichen Dank und bestätigen Ihnen den Erhalt der Gutscheine aus der Pflegedank-Stiftung.
Unseren Einrichtungen Kreisaltenheim Amorbach und Seniorenwohnstift Erlenbach wurden 112 Gutscheine für die Pflegekräfte übergeben.
Sonnige Grüße aus Amorbach, bleiben Sie gesund  und Ihnen ein schönes Osterfest.
Mit freundlichen Grüßen
Andrea Markert und Elmar Miksche

 

Franziska Streitel Altenheim und St. Niklas Seniorenheim in Mellrichstadt bedanken sich für Pflegedank-Gutscheine

20.05.2021
Sehr geehrter, lieber Herr Wiendl,
ich möchte mich auf diesem Wege nochmals herzlich bei Ihnen und der Stiftung, die Sie vertreten, bedanken.
Es war uns eine große Ehre
Mehr noch als der Wert der Gutscheine freut mich persönlich die Wertschätzung, die durch Ihre großzügige Geste vermittelt worden ist. Das sind  Zeichen, die zählen….
Ihnen und Ihren Lieben wünsche ich harmonische Tage zum Pfingstfest mit dem Zeichen des Geistes, der alles überstrahlt  und uns zu neuen Taten führt!
Freundliche Grüße
Angelika Ochs
Geschäftsführung
Caritasverband für den Landkreis Rhön-Grabfeld e.V.

 

Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg bedanken sich für Pflegedank-Gutscheine

 

FB 19.07.2021
66 Mitarbeiter der Seniorenwohnanlage am Hubland sagen danke an die Pflegedank-Stiftung.  Wie auch schon im Seniorenzentrum Kürnach zuvor war die Freude riesig über „Wunschgutscheine“ im Wert von je EUR 44. Die Idee hinter der Stiftung ist, den Pflegekräften mehr Wertschätzung entgegen zu bringen, ihr Selbstwertgefühl zu stärken und sie in ihren Aufgaben zu bestätigen. „Gerade in unserer Region soll die Stiftung mithelfen, dass es dauerhaft genügend Pflegekräfte gibt, damit es uns gut geht, wenn es uns einmal nicht mehr so gut geht“, so der Gründer Winfried Wiendl. Ein toller Gedanke!
Viele Grüße
Franziska Buhn
Einrichtungsleiterin
Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg gGmbH
Zeppelinstr 67
97074 Würzburg

 

GKG – Seniorenzentren des Landkreises Bamberg bedanken sich für Pflegedank-Gutscheinen in Baunach


FB 24.11.2021
Die Pflegekräfte leisten – in und auch über die Pandemie hinaus – Übermenschliches.  Vergessen sind sie nicht, auch wenn es ruhiger um sie geworden ist, als zu Beginn der Pandemie…
Pflegekräfte unseres Seniorenzentrums Baunach haben gestern eine ganz besondere Wertschätzung erfahren dürfen – sie erhielten jeweils einen Pflegedank-Gutschein im Wert von 44 Euro aus der Pflegedank-Stiftung von Herrn Winfried Wiendl überreicht.

 

GKG – Seniorenzentren des Landkreises Bamberg bedanken sich für Pflegedank-Gutscheine

FB 06.12.2021
Heute erfolgte die Übergabe von 89 weiteren Pflegedank-Gutscheinen für Pflegekräfte aus unseren Seniorenzentren Burgebrach und Scheßlitz.
Identisch der Spende in Baunach erhielten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Spende von der Pflegedank-Stiftung von Winfried Wiendl – als Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit in der Pflege.
Herzlichen Dank

Viele Grüße
Christiane Schlereth
Marketing
Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH
Oberend 29
96110 Scheßlitz

 

Johanniter-Stift Wuppertal bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine


FB 29.12.21
Herzliches Dankeschön
Sehr geehrter Herr Wiendl,
ich kann Ihnen nur sagen, dass die Arbeit in der Pflegeeinrichtung in den letzten Jahren wirklich sehr belastend ist.
Eine Anerkennung in Form eines Gutscheines ist sehr willkommen.
Ihre 72 Pflegedank-Gutscheine a 30 € sind angekommen.
Heute habe ich den ersten Pflegekräften Ihre Gutscheine überreicht, die Freude war groß.
Weitere Gutscheine werde ich in den kommenden Tagen verteilen.
Freundliche Grüße,
Katja Sonntag
Einrichtungsleitung
Johanniter-Stift Wuppertal
Edith-Stein-Straße 23
42329 Wuppertal

 

Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg bedanken sich für Pflegedank-Gutscheine

 

23.12.2021
Sehr geehrter Herr Wiendl,
hiermit bestätige ich ihnen den Erhalt der 45 Pflegedank-Gutscheine im Wert von 44 € für die Mitarbeiter des Seniorenzentrum Aub.
Ich möchte mich an dieser Stelle im Namen des gesamten Teams ganz herzlich für die Gutscheine bedanken.
Vielen Dank auch für die Anerkennung, welche Sie uns mit diesen Gutscheinen haben zukommen lassen. Dies ist nicht selbstverständlich und wir haben uns alle sehr darüber gefreut.
Ich wünsche Ihnen gesegnete und ruhige Feiertage, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Beschluss. Bleiben Sie gesund.
Viele Grüße
Artur Hild
Stv. Pflegedienstleiter, Praxisanleiter
Seniorenzentrum Aub
Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg gGmbH

 

Caritas-Pflegezentrum St. Walburga in Bamberg  bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

FB 23.01.2022
Sehr geehrter Herr Wiendl,
nochmals herzlichen Dank für die Überbringung der Wertgutscheine.
Hiermit bestätige ich den Empfang von 52 Pflegedank-Gutscheinen.
Kommende Woche werden Frau Schimmel und ich die Gutscheine an die Mitarbeiter ausgeben.
Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Monika Jung
Einrichtungsleitung
Caritas-Pflegezentrum St. Walburga
Jakobsberg 4
96049 Bamberg

 

Elisabethenverein Tirschenreuth bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

02.02.2022
Wertschätzung für Pflegekräfte
Über ein besonderes Ereignis durften sich die Pflegekräfte des Elisabethenvereins in Tirschenreuth freuen.
Als Anerkennung für gerade in dieser Zeit besonders herausfordernde Leistungen erhielt ihr Geschäftsführer Rainer Schmid 36 Pflegedank-Gutscheine a 44 €. Diese können von seinen Pflegekräften steuer- und sozialversicherungsfrei bei über 500 Geschäften eingelöst werden.
Die Freude über diese Geste „von außen“ war bei den Pflegekräften sehr groß.
Ermöglicht wurde diese Anerkennung durch Sebastian Pollack, dessen Mutter einige Zeit auf die qualifizierte Pflege der Mitarbeiterinnen des Elisabethenvereins angewiesen war. Er wollte nicht nur durch einen Händedruck danke sagen, sondern suchte nach einer Möglichkeit, sich auch mit einer finanziellen Geste zu bedanken. Im Internet stieß er auf die Aktion „Danke den Pflegekräften“ die von Winfried Wiendl, dem Gründer der Pflegedank-Stiftung Anfang 2020 initiiert worden ist. Herr Pollack konnte der Homepage der Pflegedank-Stiftung (www.pflegedank-stiftung.de.) entnehmen, dass sich bereits über 3.400 Pflegekräfte überwiegend im nordbayerischen Bereich über solche Pflegedank-Gutscheine gefreut haben. Er spendete einen größeren Betrag an die Pflegedank-Stiftung und aufgefüllt durch eigene Mittel der Stiftung konnten alle 36 Pflegekräfte des Elisabethenvereins bedacht werden.
Die Pflegekräfte des Elisabethenvereins bedanken sich sehr herzlich für diese überraschende und großzügige Geste bei Sebastian Pollack und Winfried Wiendl, die es sich nicht nehmen ließen, die Pflegedank-Gutscheine Herrn Rainer Schmid persönlich zu überreichen.
Rainer Schmid
Geschäftsführer
Ambulante Krankenpflege Elisabethenverein Tirschenreuth
Hospitalstraße 1
95643 Tirschenreuth

 

Klinikum Würzburg bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

03.02.22
Würzburger Pflasterbau GmbH spendet 40 Pflegedankgutscheine für die Beschäftigten der Intensivstation
Ulrich Schätzlein, der Geschäftsführer der Würzburger Pflasterbau GmbH aus Veitshöchheim, spendet jedes Jahr für einen guten Zweck. In diesem Jahr möchte er speziell den Pflegekräften auf der Covid-Station der KWM Missioklinik etwas Gutes tun. Zum einen aufgrund von persönlichen Erlebnissen, aber auch „weil die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Corona-Krise hier wirklich harte Arbeit leisten“, betont er.
Um sicher zu gehen, dass seine Spende auch wirklich beim Personal direkt ankommt, hat sich Ulrich Schätzlein sich an die Pflegedank-Stiftung gewandt. Diese ist eine Stiftung nur für die Pflegekräfte und wurde bereits 2018 gegründet. Anfang 2020 wurde die Aktion „Danke den Pflegekräften“ initiiert.
„Neben Beifalls- und Solidaritätskundgebungen soll auch mit einer finanziellen Geste das hohe Engagement der Pflegekräfte gewürdigt und deren außergewöhnlicher Einsatz in dieser noch schwieriger gewordenen Zeit anerkannt werden“, erklärt der Stiftungsvorsitzende Winfried Wiendl.
Die Stiftung hat sich für Pflegedank-Gutscheine im Wert von je 44 € entschieden. Diese sind für die Pflegekräfte steuer- und sozialversicherungsfrei (pro AN/Monat) und können in über 500 unterschiedlichen Geschäften eingelöst werden.
Gemeinsam mit Ulrich Schätzlein überreichte Winfried Wiendl 45 der Gutscheine an Christine Beyer, Pflegedienstleitung der KWM Missioklinik, und Stephan Seitz, Stationsleiter u.a. der Covid-Station. Beide freuten sich sehr über die großzügige Spende. „Wir sorgen dafür, dass die Gutscheine an der richtigen Stelle ankommen,“ versprach Christine Beyer.
Ein herzliches „DANKE“ an die Würzburger Pflasterbau GmbH sowie der Pflegedank-Stiftung!
Beate Derra
Marketing & Unternehmenskommunikation
Klinikum Würzburg Mitte
Salvatorstraße 7
97074 Würzburg

 

Malteser Marienhospital Erlangen bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

FB 15.02.2022
Mitarbeitende der Malteser Altenpflege in Erlangen erhalten Gutscheine von der Pflegedank-Stiftung
einen besonderen Dank in herausfordernden Zeiten durften sich 126 Mitarbeitende der Malteser Wohnen & Pflegen am Standort Erlangen freuen. Sie wurden von der Pflegedank-Stiftung und deren Projekt „Danke den Pflegekräften“ mit Pflegedank-Gutscheinen berücksichtigt. Diese haben einen Wert von je 44 Euro.
Die Pflegedank-Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Pflegekräften Bestätigung für ihre wichtige und verantwortungsvolle Tätigkeit „von außen“ entgegenzubringen. Da aktuell aufgrund der pandemischen Situation teamfördernde Aktionen nicht möglich sind, wurde der Dank in diesem Falle durch 126 „Pflegedank-Gutscheine“ ausgedrückt. Und die hat der Stiftungsgründer, Winfried Wiendl, persönlich vor Ort an der Malteser Marienhospital Pflegeeinrichtung in Erlangen überreicht. Matthias Matlachowski, der Regionalgeschäftsführer der Malteser Wohnen & Pflegen, nahm die Gutscheine im Namen all seiner Mitarbeitenden mit großer Freude zusammen mit dem Hausleiter Thomas Sawinsky, der Pflegedienstleitung Susanne Wolf und der Vorsitzenden der Mitarbeitervertretung Barbara Rascher entgegen.
„Etwas ganz Besonderes“, so Matlachowski, sei diese Aktion. „Denn diese Art von Dank sei man so nicht gewohnt. Die Gesellschaft nimmt leider allzu oft vieles, was wir leisten, als selbstverständlich an.“ Da ist jeder Dank von außen, jede Wertschätzung und jedes Zeichen der Verbundenheit und des Dankes sehr wichtig für die Mitarbeitenden, weiß auch Barbara Rascher, die als Vorsitzende der Mitarbeitervertretung auch sehr positiv überrascht war, dass es Initiativen wie die Pflegedank-Stiftung gibt. Alle gemeinsam wollen nun Werbung machen für die vorbildlichen Ziele der Stiftung und andere ermuntern sich ebenfalls in deren gutem Sinne einzubringen.
Weitere Informationen über die Pflegedank-Stiftung und Möglichkeiten der Unterstützung finden Sie hier: www.pflegedank-stiftung.de
Matthias Matlachowski
Malteser Marienhospital Erlangen
Spardorfer Straße 32, 91054 Erlangen

 

Arche Seniorenhaus St. Vitus in Hirschaid bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

WOBLA 29.02.2022
Mitarbeiter/innen der Arche gGmbH mit dem Seniorenhaus St. Vitus und der Kinderarche St. Christophorus bedanken sich für die Initiierung dieser Stiftung und die Werbung für den Pflegeberuf. Die Pflegedank-Stiftung von Winfried Wiendl trifft mit ihrer Aktion die Herzen unserer Mitarbeiter/innen, gerade in der Zeit, wo das „Klatschen von den Balkonen“ verhallt ist.
Seit vielen Jahren erbringen unsere Mitarbeitenden eine herausragende Pflegeleistung bei der Betreuung unserer schwer- und mehrfach behinderten, intensivpflegebedürftigen Kinder und Jugendlichen, so wie der uns anvertrauten Senioren.
Gerade in dieser pandemischen Zeit erfordert es viel Fingerspitzengefühl und Professionalität im Umgang mit den Bewohnern, Eltern und Angehörigen. Trotzdem haben wir uns die Freude an der Arbeit bewahrt und schätzen nicht nur seit der Pandemie die kleinen Dinge des Lebens.
Wir haben uns sehr gefreut, diese Anerkennung in Form der Pflegedank-Gutscheine für unsere Mitarbeiter/innen in Empfang nehmen zu dürfen und bedanken uns sehr herzlich.
Benedikt Sedlmeier
Arche gGmbH
Seniorenhaus St.Vitus/ Kinderarche St. Christophorus
Am Main-Donau-Kanal 2
96114 Hirschaid

 

Johanniter-Stift Wassenberg bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

 Herzliches Dankeschön an die Pflegedank-Stiftung
Anfang 2020 hat die Pflegedank-Stiftung die Aktion „Danke den Pflegekräften“ initiiert. Initiator ist Herr Winfried Wiendl, der schon 2018 die Pflegedank-Stiftung gegründet hat, um Pflegekräften mehr Wertschätzung entgegen zu bringen.
Durch eine Spende der IMMAC Holding AG konnte Herr Wiendl an 94 Mitarbeiter des Johanniter-Stifts, der Johanniter-Hausgemeinschaft und der Johanniter-Tagespflege Pflegedank-Gutscheine im Wert von 30,-€ pro Mitarbeiter überreichen. Die Mitarbeiter haben sich sehr darüber gefreut und bedanken sich von Herzen für diese tolle Aktion.
Ulrich Mertens
Einrichtungsleitung
Johanniter Seniorenhäuser GmbH
41849 Wassenberg

 

Wöllner-Stift Rösrath bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

Pflegedank-Stiftung Pflegedank-Stiftung beschenkt Pflegekräfte im Wöllner-Stift
Die Pflege unserer Bewohner*innen ist immer eine komplexe, herausfordernde und gleichzeitig natürlich auch schöne, sinnstiftende Aufgabe. Die Herausforderungen der letzten Monate waren allerdings enorm, bedingt durch das Hochwasser und die anschließende Evakuierung im Geno Hotel Forsbach, seit zwei Jahren durch die Pandemie und zuletzt durch den großen Corona-Ausbruch und etliche Kolleg*innen, die erkrankt und in Quarantäne waren.
Von diesen Herausforderungen berichtete Michael Heine dem Geschäftsführer und Gründer der Stiftung, Herrn Winfried Wiendl.
Die Stiftung hat u.a. zum Ziel, den Pflegekräften Wertschätzung für Ihre Arbeit entgegen zu bringen. Dazu vergibt sie sogenannte Pflegedank-Gutscheine im Wert von 44 €, die bei über 500 Shops eingelöst werden können.
Die Verantwortlichen der Stiftung waren davon überzeugt, dass die Gutscheine in unseren Pflegekräften den richtigen Adressaten finden und so konnte Michael Heine die Gutscheine heute, begleitet mit einem Dankschreiben der Einrichtung, an den Mann und die Frau bringen.
Alten- und Pflegeheim Wöllner-Stift gGmbH
Geschäftsführung
Michael Heine
51503 Rösrath

AWO-Kreisverband Tirschenreuth bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

Fr. 25.03.2022
Ein Stück Anerkennung für Pflegekräfte
„Klatschen ist nicht genug“ – das betonte Heike Laube, die Kreisgeschäftsführerin der Arbeiterwohlfahrt in Tirschenreuth. Denn besonders in Zeiten der Corona-Pandemie hätten sich die Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte enorm verschlechtert. Personalausfälle und steigende Pflegefälle seien dafür der Grund. Die Mitarbeiter der ambulanten Pflege kämen besonders jetzt im Moment an ihre Grenzen.
Vor wenigen Monaten ist Pflegekräften applaudiert worden – als Zeichen der Anerkennung für ihre Arbeit während der Pandemie-Zeit. Aus der Sicht von Heike Laube sei das aber nicht genug. Ihr Ziel war es, ihren Mitarbeitern den Dank auszusprechen in Form eines monetären Beitrags. Aus diesem Grund hat sie die Pflegedank-Stiftung kontaktiert.
Winfried Wiendl, der Gründer der Stiftung hat nun deshalb insgesamt 36 Stück Gutscheine im Wert von jeweils 44 Euro an die Mitarbeiter übergeben.
Mehr: https://www.otv.de/suche/Pflegedank-Stiftung/

 

 

BRK-Sozialstation Haßberge bedankt sich für Pflegedank-Gutscheine

13.05.2022
Hallo Herr Wiendl,
vielen, vielen Dank für die Überreichung von 60 Pflegedank-Gutscheinen. Hiermit bestätige ich Ihnen den Erhalt.
Ich konnte am gestrigen Tag der Pflege bereits einige Mitarbeitern damit beglücken und Ihre persönlichen Worte übermitteln. Die Freude über diese Geste „von außen“ war sehr groß und alle Mitarbeiter bedanken sich von
Herzen für diese tolle Aktion.
Ihr großes Engagement für den Berufsstand Pflege ist wirklich beeindruckend.
Vielen Dank auch an alle Sponsoren, die sich dieser tollen Idee anschließen, damit noch viele weitere Beschäftigten von Ihrer Stiftung profitieren können.
Mehr: https://www.kvhassberge.brk.de/aktuell/alle-aktuellen-berichte/meldung/besondere-wertschaetzung-fuer-pflegekraefte.html
Carina Küfner
Pflegedienstleitung
BRK Sozialstation Haßberge

 

 

Jetzt online via PayPal spenden

 

 

Pflegekräfte können sich auf weitere Gutscheine freuen

Von den eingehenden Spenden wird die Pflegedank-Stiftung laufend weitere Gutscheine à 44,- € bestellen.  Einrichtungen können sich für ihre Pflegekräfte um diese Gutscheine „bewerben“ (info@pflegedank-stiftung.de).

    Kontaktformular

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

    Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich
    mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

    Back to top