Pflegedank-Stiftung spendiert Mitarbeiterausflug nach Bamberg

Pflegedank-Stiftung spendiert Mitarbeiterausflug nach Bamberg

Pflegedank-Stiftung spendiert Mitarbeiterausflug nach Bamberg 1024 720 Pflegedank Stiftung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritas-Altenservicezentrums St. Martin und den Hausgemeinschaften St. Annain Hofheim waren zum Mitarbeiterausflug in Bamberg auf den Spuren historischer, medizinischer Standorte im Altstadtbereich. Ermöglicht hatte diesen Ausflug die Pflegedank-Stiftung Winfried Wiendl, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Pflegekräften Bestätigung für ihre wichtige und verantwortungsvolle Tätigkeit zu geben.

Ganz nach dem Motto „Von Quacksalbern und Wunderärzten“ machten sich rund 60 Mitarbeiter in zwei Gruppen im November auf, um eine Zeitreise ins mittelalterliche Bamberg zu begehen. Dort gab es allerhand Interessantes zu hören, zu sehen und zu erleben. Zum Beispiel besitzt Bamberg eine der ältesten Apotheken Deutschlands und betrieb das zu seiner Zeit modernste Krankenhaus Europas. In großen Spitälern versorgte man Pilger und Arme, in Siechhäusern in der Sandstraße kämpfte man gegen die Pest und die Syphilis, versuchte der Gesundheit durch Studien an einer medizinischen Fakultät nachzugehen, um schließlich – wenn gar nichts mehr half – die Heiligen wie Elisabeth von Thüringen, Kaiserin Kundigunde oder Hildegard von Bingen anzurufen. Im Anschluss kehrten alle gemeinsam in einer Gastwirtschaft in Viereth ein. Bei guter Stimmung ließ man den Abend im Kreise der Kolleginnen und Kollegen ausklingen.

„Die Mitarbeiter haben den schönen und interessanten Nachmittag sehr genossen. Das ist eine tolle Sache, dass uns die Pflegedank-Stiftung diesen Ausflug ermöglicht hat“, bedankt sich Einrichtungsleiterin Melanie Schröder.

https://www.caritas-hassberge.de/aktuelles/nachrichten/809-pflegedank-stiftung-spendiert-mitarbeiterausflug-nach-bamberg

    Kontaktformular

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

    Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich
    mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

    Back to top