Pflegedank-Stiftung zu Gast in der Dreibergschule in Knetzgau

Pflegedank-Stiftung zu Gast in der Dreibergschule in Knetzgau

Pflegedank-Stiftung zu Gast in der Dreibergschule in Knetzgau 600 400 Pflegedank Stiftung

Vortrag: Mittelschüler erhalten Einblick in das Berufsbild Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann

Das Berufsbild der Pflegefachfrau beziehungsweise des Pflegefachmanns lernten die Mittelschüler der 8. und 9. Klasse bei einem Vortrag der Pflegedank-Stiftung kennen. Hierzu war der Gründer der Stiftung, Winfried Wiendl, an die Dreiberg-Schule nach Knetzgau gekommen und hatte als Gäste die beiden Auszubildenden Kevin Igel und Marieluis Baum mitgebracht. Beide befinden sich derzeit im zweiten Ausbildungsjahr und sind in Seniorenheimen in Haßfurt und Zeil tätig. „Ziel der Veranstaltung ist es, den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in dieses interessante und vor allem krisensichere Berufsfeld zu geben“, so Winfried Wiendl.

In dem Vortrag lernten die Knetzgauer Mittelschüler wichtige Inhalte der sogenannten „generalistischen Berufsausbildung“ kennen. Weiterhin ging es um die Voraussetzungen, die für eine Ausbildung in diesem Berufsfeld notwendig sind. Außerdem blieb den Schülerinnen und Schülern genug Zeit mit den beiden Auszubildenden ins Gespräch zu kommen. Ein weiterer Schritt sei nun interessierten Schülerinnen und Schülern innerhalb eines Praktikums erste Eindrücke und Erfahrungen im Bereich der Pflege sammeln zu lassen. Auch hier möchte die „Pflegedank-Stiftung“ durch die Vermittlung von Praktikumsstellen behilflich sein.

 

https://www.dreiberg-schule.de/schulleben/mittelschule/8a-9a-pflegedank-stiftung-1/

    Kontaktformular

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.

    Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

    Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich
    mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

    Back to top